• FDP
  • Terminleser

„Später selbstbestimmt leben – Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“

Einladung

„Später selbstbestimmt leben – Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht“

  

Mittwoch, 28. November 2018

um 19:00 Uhr 

Hotel Restaurant Dickenberg

Familie Antrup

Rheiner Str. 324

Tel.: 05451 – 74463

Hilflos „an Schläuchen hängen“ ist für die meisten Menschen eine beängstigende Vorstellung. Mit einer Patientenverfügung sorgen Sie vor. Wichtig ist auch eine Vorsorgevollmacht, damit nicht später ein Betreuer vom Gericht für Sie eingesetzt wird.

Wir haben Herrn Dr. jur. Stephan O. Schmitz gewinnen können, damit Sie sich über die Möglichkeiten der Vorsorge  informieren können. Er erklärt fachkundig, worauf bei der Abfassung von Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht zu achten ist.

 Bitte scheuen Sie sich nicht, stellen Sie Fragen während der Veranstaltung.

 Der FDP Stadtverband Ibbenbüren freut sich über eine rege Beteiligung.

 Aus organisatorischen Gründen, bitten wir Sie sich bis zum

20. November 2018 anzumelden.

 

Rainer Fischer                                                                                Heide Petzold - Merschmeyer
1. Vorsitzender                                                                                Geschäftsführerin
FDP Stadtverband Ibbenbüren                                                     FDP Stadtverband Ibbenbüren
Tel.:     05451 – 5459 899                                                              Tel.:      05451 - 2901
Handy: 0151 – 2027 5448                                                             Handy: 0171 4758 489
Email: r-fischer@osnanet.de                                 Email: h.petzold-merschmeyer@osnanet.de

Ort: Hotel Restaurant Dickenberg Familie Antrup, Rheiner Str. 324 Ibbenbüren, Tel.: 05451 – 74463

Zurück