• FDP
  • FDP Ibbenbüren News

Lindners Wutrede

„Dämlicher Zwischenruf“ bringt FDP-Chef in Rage

Bei einer Rede von Christian Lindner vor dem nordrhein-westfälischen Landtag hat der FDP-Parteivorsitzende zu einer wahren Wutredeangesetzt. Anlass war ein Zwischenruf eines SPD-Abgeordneten. Er habe ja wohl „Erfahrung mit der Gründerkultur“ hatte der SPD-Mann Volker Münchow ihm zugerufen, während Lindner am Rednerpult stand. Es war eine hämische Anspielung auf Lindners einstiges Scheitern mit seinem Unternehmen während der New Economy.

Lindner, als guter Redner bekannt, nahm den Zwischenruf auf mit den Worten: „Ah, das ist ja interessant“ und wusch dem SPD-Hinterbänkler gehörig den Kopf. SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hatte zuvor in der Regierungserklärung gesagt, man solle Scheitern von Pionieren nicht ein Leben lang biographisch als Stigma verwenden.

„Dämlicher Zwischenruf“ bringt FDP-Chef in Rage

Bei einer Rede von Christian Lindner vor dem nordrhein-westfälischen Landtag hat der FDP-Parteivorsitzende zu einer wahren Wutredeangesetzt. Anlass war ein Zwischenruf eines SPD-Abgeordneten. Er habe ja wohl „Erfahrung mit der Gründerkultur“ hatte der SPD-Mann Volker Münchow ihm zugerufen, während Lindner am Rednerpult stand. Es war eine hämische Anspielung auf Lindners einstiges Scheitern mit seinem Unternehmen während der New Economy.

Lindner, als guter Redner bekannt, nahm den Zwischenruf auf mit den Worten: „Ah, das ist ja interessant“ und wusch dem SPD-Hinterbänkler gehörig den Kopf. SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hatte zuvor in der Regierungserklärung gesagt, man solle Scheitern von Pionieren nicht ein Leben lang biographisch als Stigma verwenden.

Zurück